„Kunst-Netz-Werk“

Das im April 2020 ins Leben gerufene „Kunst-Netz-Werk“ ist eine Kooperation der Deutschen Gesellschaft für christliche Kunst e.V., des Fachbereichs Kunstpastoral der Erzdiözese München und Freising und des Kunstreferats der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern.

2020
Ein dialogisches Kunstprojekt

Das „Kunst-Netz-Werk“ reagiert mit einem seinem digitalen Angebot auf die Corona-Krise und deren Auswirkungen auf den Kunstbetrieb. In der täglich wachsenden Online-Ausstellung treten Kunstvermittlerinnen und Kunstvermittler in einen Dialog mit Kunstschaffenden und stellen einzelne Werke vor. Manche Arbeiten sind eigens für das Projekt entstanden, andere eröffnen im Kontext der Krise neue Deutungen und eröffnen Perspektiven.